Eine solide Ausbildung bildet ein gutes Fundament für jeden beruflichen Erfolg. Fachlich am Ball zu bleiben, erworbenes Wissen auf aktuellem Stand zu halten und zu vertiefen, ist ebenso wichtig und unerlässlich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Referenten und Fortbildungsveranstalter durch die Zusammenstellung und Gestaltung von Redebeiträgen und Tagungsunterlagen zu unterstützen. Zusätzlich wollen wir gern auf dieser Seite auf ausgewählte juristische Fachseminare, Konferenzen und Symposien aufmerksam machen, um so auch dem einen oder anderen "Newcomer" zusätzliche Aufmerksamkeit am Markt zu verschaffen.

Um Irritationen zu vermeiden, möchten wir bereits an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass Inhalt, Organisation und Durchführung der Veranstaltungen nicht in unserer Hand, sondern in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Bildungsträgers liegen.

Notare

Intensivkurs Gesellschaftsrecht

30.10.2020 - 31.10.2020 | Heusenstamm (bei Frankfurt am Main)

Veranstalter: Deutsches Anwaltsinstitut e. V.

Überblick

Ausgewiesene Referenten behandeln in diesem Intensivkurs das gesamte Gesellschaftsrecht unter kautelarjuristischen Gesichtspunkten. Anhand von praxisnahen Beispielen werden die für die Gestaltungspraxis relevanten Vertragstypen der Personengesellschaft und der Kapitalgesellschaft zivil- und steuerrechtlich abgehandelt. Die Beispiele betreffen etwa die Gründung und Anmeldung, die Gestaltung des Gesellschaftsvertrags, die Änderungen von Vertrag und Satzung, den Wechsel von Gesellschaftern und andere Gestaltungen im Leben der Gesellschaft. Darüber hinaus werden auch alternative Rechtsformen untersucht und gewichtet sowie häufig vorkommende Umwandlungsgestaltungen, besonders zwischen Personengesellschaft und Kapitalgesellschaft, dargestellt und erläutert. Aktualität und gestaltungsrelevante Trends in Rechtsprechung und Literatur werden dabei besonders berücksichtigt. Der Intensivkurs wendet sich an Notare und angehende Notare, die ihre gesellschaftsrechtlichen Kenntnisse aktualisieren und erweitern wollen. Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Arbeitsunterlage, die als Nachschlagewerk für die tägliche Praxis geeignet ist.

Leitung | Referenten

Leitung:

Prof. Dr. Heribert Heckschen
Notar, Dresden

 

Referenten:

Prof. Dr. Heribert Heckschen
Notar, Dresden

Dipl.-Kfm. Dr. Andreas Heidinger
Rechtsanwalt, Leiter des Referats für Handels-, Gesellschafts- und Steuerrecht des DNotI, Würzburg

Friedemann Kirschstein
Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Lübeck

 

Arbeitsprogramm

Intensivkurs Gesellschaftsrecht

Das Programm als Download im PDF-Format:

Intensivkurs Gesellschaftsrecht

 

A.

Das Recht der Personengesellschaften

 

I.

Die Reform des Personengesellschaftsrechts

   

1.

Neues Recht der GbR

   

2.

Neuregelungen zur KG

   

3.

Reform des Umwandlungsrechts für die GbR

 

II.

Die BGB-Gesellschaft

   

1.

Die BGB-Gesellschaft – Einzel- und Gesamtrechtsnachfolge

   
   

2.

Aktuelle Fragestellungen rund um die GbR

   
   

3.

Ausgewählte Fälle aus der Gutachtenpraxis des DNotI

   
 

III.

Aktuelles zur Partnerschaftsgesellschaft und Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

 

IV.

Die Kommanditgesellschaft

   

1.

Neue Rechtsprechung zur Kommanditgesellschaft

   

2.

Aktuelle Fälle aus der Gutachtenpraxis des DNotI

 

V.

Ausgewählte steuerliche Änderungen im Recht der Personengesellschaften

   

1.

Ergänzungsbilanz bei Veräußerung eines Teil-Mitunternehmeranteils, BFH v. 06.08.2019 - VIII R 12/16

   

2.

Ergebnisverteilung im Rahmen eines Gesellschafterwechsels bei einer GbR,
BFH v. 25.09.2018 - IX R 35/17

B.

Das Recht der Kapitalgesellschaften

 

I.

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung

   

1.

COVID-19-Gesetz – Erfahrungen aus der Praxis

   

2.

Einzelfälle zur Kapitalaufbringung und zur Kapitalerhaltung

   

3.

Satzungsgestaltung – aktuelle Fragen (u.a. Mitarbeitermodelle, Störfallvorsorge, Abfindung)

   

4.

Ausgewählte Fragen zur Geschäftsführung und zur Vertretung

   

5.

Die GmbH in der Liquidation

   

6.

Die GmbH in der Krise (Gesellschafterdarlehen, Ausschüttung, stille Gesellschaft in der Krise, Haftung des Geschäftsführers)

   

7.

Aktuelles zur Gesellschafterliste und zur relativen Gesellschafterstellung (Rechtsprechung und Praxisfragen)

   

8.

Aktuelle Fragen aus der Gutachtenpraxis des DNotI

 

II.

Die Aktiengesellschaft

   

1.

Gesetzgebung/EU-Vorgaben/COVID-19-Gesetz

   

2.

Aktuelle Rechtsprechung

 

III.

Aktuelle Tendenzen in der Praxis zum Firmenrecht

 

IV.

Ausgewählte steuerliche Änderungen im Recht der Kapitalgesellschaften

   

1.

Neue Definition des Anschaffungskostenbegriffs in § 17 Abs. 2a EStG

   

2.

Ausweis des Gesellschafterdarlehens im Jahresabschluss, BFH v. 02.07.2019 - IX R 13/18

   

3.

Steuerfallen im Zusammenhang mit Anteilsübertragungen

C.

Umwandlungsrecht und Umwandlungssteuerrecht

 

I.

Änderung des Umwandlungsgesetzes durch Umwandlungsrichtlinie

 

II.

Änderung des Umwandlungsgesetzes durch das COVID-19-Gesetz

 

III.

Aktuelle Rechtsprechung

 

IV.

Grenzüberschreitende Umwandlungsvorgänge auf der Basis geltenden Rechts / EU Company Law Package

 

V.

Aktuelle Fälle zum UmwR aus der Gutachtenpraxis des DNotI

 

VI.

Änderung des Umwandlungssteuergesetzes

 

VII.

BFH-Rechtsprechung zu § 6a GrEStG: BFH v. 21.08.2019 - II R 15-21/19

 

Termin | Zeit | Ort
         

Termin

 

 

 

Veranstaltungsort

30. Oktober 2020

 

31. Oktober 2020

 

Heusenstamm (bei Frankfurt am Main)

09.00 – 10.45 Uhr
11.00 – 12.30 Uhr
13.15 – 15.00 Uhr
15.15 – 17.00 Uhr

 

09.00 – 10.45 Uhr
11.00 – 12.45 Uhr
13.30 - 15.15 Uhr

 

DAI-Ausbildungscenter
Levi-Strauss-Allee 14
63150 Heusenstamm
Tel. (0234) 970640

Dauer: 12 Zeitstunden